Montag, 26. Januar 2015

# kuschelweiche Baby-Mützchen #




ich bin im Dezember zum ersten mal Tante geworden: )))  Mein kleiner Neffe heißt Maximilian, wir dürfen aber ihn ganz liieb MAXI nennen : )) Da es noch drausen ein Mützen Wetter ist, werden hier fleißig ein paar Baby Mützchen gestrickt. Und heute gibt es hier EINE Anleitung für ZWEI Mützen, praktisch oder ; )) Mit diese Anleitung kann man zwei Modelle stricken, es ist nur die Länge, die sich unterscheidet, für Beanie strickt man 15cm und die kurze Version von Mütze reicht es schon max.12cm dann kommt die Abnahme. Der Maxi hat einen Kopfumpfang von 32-33cm, daher habe ich da garnicht so viel Maschen gebraucht und es war  ratz fatz gestrickt. 
Also legen wir mal los ; ))




# Baby- Beanie #






Kopfumpfang ca. 32-34cm, Mützenhöhe 19 / 15 cm

Material: Lana Grossa "Leggero II" feinste Mikrofaser (100% Polyamid, LL = ca. 150m/50g): ca. 25g/15g (Fb. 305), Nadelspiel 4,5

Glatt rechts: in Runden nur rechte Maschen stricken






Ausführung:

52 Maschen anschlagen, gleichmäßig auf 4 Nadeln verteilen - 13 Maschen pro Nadel. Dann im Grundmuster Glatt rechts wird gestrickt. Nach 15cm (Beanie) / 12cm (kurze Version) ab den Anschlag der Maschen mit den Abnahmen für die Spitze beginnen. Ich habe hier für die Sternspitze  entschieden. 




Sternspitze:

Bei der Sternspitze werden die Abnahmen in gleichmäßigen Abständen gearbeitet. Die Verteilung der Abnahmen folgt nach einem bestimmten Schema. Auf jeder Nadel sollte eine gerade Maschenzahl liegen. In jeder Abnahmerunde werden pro Nadel  zwei Abnahmen  gestrickt. Die Maschenanzahl jeder Nadel durch 2 teilen. Nun in jeder Hälfte die letzten beiden Maschen rechts zusammenstricken, die übrige Maschen rechts stricken. Die Abnahmen in jede zweite Runde durchführen, alle Zwischen-Runden über die vorhandene Maschen ohne Abnahme stricken. 

Da ich bei diese Mütze eine ungerade Maschenzahl von 13 Maschen pro Nadel habe, muss ich vorerst auf die gerade Maschenzahl diese bringen um mit der Sternspitze zubeginnen. Also muss ich vorerst  in die erste Runde am Beginn jeder Nadel 2 Maschen rechts zusammen stricken = 12 Maschen pro Nadel. Danach die Abnahme für die Sternspitze in folgenden Runden beginnen.

1. Runde: * 4 M re, 2 M re zus.-str., ab * 1x wdh. = 10 M 
2. Runde:  über vorhandene Maschen ohne Abnahme stricken
3. Runde: * 3 M re, 2 M re zus.-str., ab * 1x wdh. = 8 M
4. Runde: über vorhandene Maschen ohne Abnahme stricken
5. Runde: * 2 M re, 2 M re zus.-str., ab * 1 x wdh. = 6 M
6. Runde: über vorhandene Maschen ohne Abnahme stricken
7. Runde: * 1 M re, 2 M re zus.-str., ab * 1 x wdh. = 4 M
8. Runde: über vorhandene Maschen ohne Abnahme stricken
9. Runde: * 2 M re zus.-str., ab * 1 x wdh. = 2 M
10. Runde: über vorhandene Maschen ohne Abnahme stricken

Dann die 8 restliche Maschen mit dem Fadenende zusammen ziehen. Fäden sorgfältig vernähen.






ABKÜRZUNGEN

M = Maschen
re = rechts
wdh. = wiederholen
zus.-str. = zusammenstricken

Viel Spaß beim Nachstricken nachstricken und falls es Fragen dazu gibt, her damit : ))) 

liebe Grüße

Julia 

Kommentare:

  1. Total süß! Die Farbe ist auch toll :)
    LG Hazel http://thetasteofhazel.com/

    AntwortenLöschen
  2. Wie praktisch, bin auch gerade wieder Tante geworden,
    danke Julia!

    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabriele, Du bist auch Tante geworden : ))) mein herzlichen Glückwunsch: ))) Na siehst und hier kommt schon passend eine Anleitung für Baby Mützchen : )) Es kommen in nächste Zeit bestimmt noch weitere gestrickte Babykleidung Anleitungen : )))

      lieben Gruß, Julia

      Löschen
  3. Liebe Julia,
    das sieht wirklich kuschelig aus! Und herzlichen Glückwunsch, Tante wird man auch nicht alle Tage :-)! Liebe Grüße zu Dir, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, es ist sooooo super weich, dass man es garnicht aus den Händen los lassen möchtet: ))) Danke Dir für die Glückwünsche, da hast Du Recht, dass man Tante nicht alle Tage wird, und vorallem ich bin zum ersten mal Tante, da ist man total aufgeregt und voller Freude : )))
      Ganz ganz lieben Gruß, Julia

      Löschen
  4. Och wie süß, danke für deine Anleitungen, ich freu mich immer wieder wie Bolle .....

    Liebste Grüße und alles Liebe für deinen Neffen.

    Fühl dich gedrückt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Heike, sehr sehr gerne : ))) Es ist gerade noch ein Baby Mützchen auf meine Nadeln, eins kann ich schon verraten, es wird in Farbe Hellgrau mit Hellgrünen Knöpfen, aber wooo diese Knöpfe eingesetzt werden, das verrate ich doch noch nicht ; )))))

      Vielen lieben Dank für deine liebe Grüße, den Maxi drücke ich dafür ganz oder doch ganz ganz sanft, ok ; )))

      ganz liiiiebe Grüße, Julia

      Löschen
  5. Liebe Julia,
    die sind aber wirklich wunderschön, auch die Farben. Wir haben derzeit zwar kein kleines Baby in der Umgebung, aber meine Nichte "arbeitet" mit ihrem Mann an einem Geschwisterchen für ihre Tochter.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Bettina, Danke Dir : )))))
      na siehst, und wenn dann bei Deine Nichte soweit ist mit einem Baby, kannst Du sofort mit Baby Mützchen stricken los legen, die passende Anleitung hast hier schon : )))

      ganz liebe Grüße, Julia

      Löschen
  6. Liebe Julia,
    Tolle Anleitung. Meine älteste Tochter heiratet im Mai.....
    Die beiden wünschen sich mindestens 2 Kinder...
    Mützchenstricken hab ich schon immer geliebt...
    Ich werde nachstricken...
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara, das freut mich : ))) Die Baby Mützchen mag ich auch gerne stricken, weil das ratz fatz geht ; )))

      ganz lieben Gruß, Julia

      Löschen