Dienstag, 2. Dezember 2014

ein paar Tipps zum Sock´s stricken


Guten Morgen Ihr Lieben! Vielen lieben Dank, dass Ihr gestern nach dem ich meine lange Blog-Pause beendet habe, wieder hier reingeschaut, ganze 649 ja ganze 649 mal wurde dabei meine Seite aufgerufen, für mich ist jeder Aufruf eine ganz ganz große Freude: ))) das ist ein Wahnsinn ich kann es immer noch  kaum glauben : )))) , und so was motiviert mich unheimlich sehr mein Blog weiter zuführen, und mit euch meine Erfahrungen im Stricken auszutauschen, Danke, Danke und noch einmal Dankeschön, dass Ihr da seit: )) Ich habe euch und das Blog sehr vermisst. Und ich habe mich sehr über euren lieben Kommentare gefreut : )))


Heute plaudere ich aus dem Strickkästchen ( gibt es so was? ich weiss, dass es Nähkästchen gibt, aber ob ein Strickkästchen gibt, naja falls so was noch nicht gibt, dann führen wir mal das ein, einverstanden ; ))) 


Dann erzähle ich heute nach welche Kriterien gehe ich bei Socks stricken vor:

  1. Inspiration

  • Wo hole ich meine Isprirationen für meine Strickprojekte ? Diese finde ich überrall, im Internet, in Geschäften, im Fernsehr, auch im Schlaf  aber meistens schaue ich in mein uralten Strick-Musternbuch rein und auf einmal macht es blink und auf einmal weiß ich wie die Socks ausschauen sollen. Ich stricken nicht gerne gleiche Socken zweimal, für mich muss es jedes Projekt ein Unikat sein : )))
     
      2.  Farb- und Strcikmuster Auswahl

  • Für Socks aus einfarbige Wolle, dazu ist jedes Muster geeignet.
  • Je Bunter Wolle ausgewählt ist,  je einfacher soll das Strickmuster sein.

      3. Auswahl an Wollstärke
  • Wenn die Socken gerne für Zuhause tragen oder auch für Stiefeln/Schuhe gestrickt werden dazu eignet sich Sockenwolle die 4-fädig ist. Mit der 6-fädige schon schwieriger in die Stiefeln rein zukommen und mit 8-fädige ist das schon fast unmöglich, ausser man hat die Schuhe mindestens 2-3 Größen grösser gekauft als sonst ; )) 

      4. Qualität der Wolle 
  • Ich wähle immer eine  hochwertige Wolle, da hat man länger Freude am Socks.
     
      5. Ein paar kleine Tipps
  • Ich stricke Ferse und Spitze immer glatt rechts
  • Ich stricke die Socks mit Nadelspiel, damit es ein schöner Übergang zwischen Nadeln ist, die letzten und die ersten zwei Maschen von jede Nadel stricke ist extra fest.
  • Wie hoch das Bündchen sein sollte, das ist reine Geschmacksache, meine Strickbündchen stricke sehr oft 20cm hoch, für mich ist das die perfekte Höhe : ))



 Und wie ist euren Ablauf von Socks stricken, 

beachtet Ihr immer was bestimmtes oder legt Ihr einfach los? 


Also Ihr Lieben ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag und bis bald!


ganz lieben Gruß

Julia 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Julia. Da ich ja nicht die " begabteste" bin was Handarbeiten
    angeht halte ich mich schon an die Vorgaben. Aber ehrlich oft versteh ich das nicht.
    Meine Freundin zeigt mir dann aber wie es gemacht wird , und das versteh ich dann
    ( meistens).
    Lieber Gruß aus der Pfalz schickt dir Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Christine,
      ich stricke nie nach Anleitungen, und falls der Fall ist dann stricke nur nach meine eigene, die ich schon durchgetestet habe: )) Es kann schon vorkommen bis es für mich das Projekt PERFEKT ist, dass ich es mehrmals auftrenne ; )) Und wenn dann so weit ist, und ich mit Ergebnis zufrieden bin, dann notiere ich in mein geheimes creatives-Buch ; ))))

      Ganz ganz lieben Gruß, Julia

      Löschen
  2. Liebe Julia
    Ich bin eigentlich ein alter Hase was Socken stricken angeht und trotzdem lese ich immer gerne, wenn andere plaudern... Deine Farbkombination gefällt mir, wùrde aber bei uns nicht getragen. Zur Zeit verstricke ich gerade Dornröschenwolle zu Weihnachtsgeschenken. Ich habe letzthin gelesen, dass mit 4 oder 5 Nadeln stricken (ich machs auch so) mühsam sei, mit der Rundstricknadel sei es viel besser, einfacher, flüssiger. Nun habe ich mir Bücher von der Bibliothek geholt und videos angeguckt. Das scheint mir überhaupt nicht besser zu sein. Ich glaub, ich bleib bei meiner Variante. Hast Du Erfahrung damit?
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Milena, es freut mich dass Du in mein Blog reingeschaut hast : )))
      ich könnte mich auch schon zu den alten Hasen zählen was Stricken von Socks, Mützen oder Lopps angeht; ))) Diese Farbkombination hat meine Kundin selber ausgewählt, diese Wolle organisiert und ich stricke nur sie : )) Ich bin jeher ruhigere Töne Typ ; )) Die Socks stricke ich schon immer mit Nadelspiel und es wird auch in Zukunft nichts daran ändern, was die Rundstricknadeln angeht, diese nehme ich sehr gerne für Mützen stricken, es geht wirklich sehr schnell mit stricken, das eins was man beachten soll, ist die Länge vom Seil, es darf nicht zu kurz aber auch nicht zu lang sein. Ich stricke meine Mützen mit Nadelstärke 4,5 ( Nadellänge 11,5cm) und dazu habe ich Seillänge 50cm, das ist für mich Perfekt. Die Nadeln habe mir das von Knit Pro geholt, und ich bin sehr zufrieden: )))

      Liebe Milena, ich wünsche Dir einen wunderschöne Weihnachtszeit!

      ganz lieben gruß, Julia

      Löschen
  3. LIebe Julia, ich hab schon ewinige Wochen nicht mehr gestrickt, aber wenn ich bei dir vorbeischaue, bekomm ich gleich wieder Lust.
    Schön, dass du wieder da bist
    Ganz lieb Grüße
    Barbara, die ganz warme Füße hat, weil sie gerade echte Julia Grau Socken trägt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara, und wieder stecke ich Dich mit Stricken an : )) Na das hört sich super an, dass von mir gestrickte Socken Dir Freude bereiten, und noch dazu deine Füße warm halten: )))

      Liebe Barbara, ich wünsche die eine wunderschöne Adventszeit!

      und ganz ganz lieben Gruß, Julia

      Löschen